Skip to content Skip to navigation menu

Flohbehandlung zu Hause: So werden Sie Flohbefall los

Flohbehandlung zu Hause: So werden Sie Flohbefall los

 

Wenn Ihr Haustier befallen ist, dann sind die adulten Flöhe auf dem Tier zu finden. Die Eier, Larven und Puppen in der Umgebung machen 90 % der Flohbestands aus und es ist wichtig, diese zu kontrollieren und beseitigen. Folgen Sie unserem Schritt-für-Schritt Ratgeber um Flöhe bei Ihnen zu Hause zu beseitigen:

 

-         Als erstes sollte Ihr Tier mit Produkten wie Frontline Spot on (rezeptfrei) oder anderen, rezeptpflichtige spot-on Behandlungen behandelt werden. Die Auswahl des geeigneten Mittels hängt davon ab, ob auch eine präventive Behandlung für andere Parasiten darin enthalten sein soll. Klicken Sie hier für mehr Informationen zu Parasiten, die mit einem spot-on Mittel behandelt werden können. (link zur Tabelle)

 

-         Im Haus sollte gründliches Staubsaugen reichen, um die Eier los zu werden. Reinigen Sie jene Stellen besonders gründlich, wo sich das Tier viel aufhält.

 

-         Waschen Sie das Bett des Hundes und alle abnehmbaren Möbelüberzüge, wenn das Tier damit in Kontakt gekommen ist.

 

-         Umgebungsspray wie Indorex oder Skoosh sind auch sehr effektiv und verhindern die Entwicklung von Eiern. Skoosh ist ein ungiftiges Spray und kann auch ohne Probleme auf dem Tier direkt angewendet werden.

 

-         Tauschen Sie die Staubsaugerbeutel regelmäßig aus, um die Entwicklung von Larven darin zu vermeiden.

 

Die Anwendung aller dieser Maßnahmen wird Ihnen helfen Flöhe bei Ihnen zu Hause zu entfernen.  Aber auch die regelmäßige Behandlung des Haustieres mit Anti-Floh-Mitteln sollte regelmäßig durchgeführt werden, um Flöhe fernzuhalten.