Skip to content Skip to navigation menu

Hills Prescription Diet – Feline k/d Katzenfutter

Hills Prescription Diet – Feline k/d Katzenfutter
Bewegen Sie die Maus auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht
  • Preis: 11,99 € Lieferbar

Bitte Variante wählen:

Hill's Prescription Diet k/d für Katzen ist klinisch getestet  und wurde entwickelt, um Nierenleiden zu lindern und die Lebensdauer Ihrer Katze zu verlängern. Funktionsweise Die Rezeptur... Mehr

Bitte melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Produktdaten

Hill's Prescription Diet k/d für Katzen ist klinisch getestet  und wurde entwickelt, um Nierenleiden zu lindern und die Lebensdauer Ihrer Katze zu verlängern.

Funktionsweise


Die Rezeptur dieser Katzennahrung wurde mit großer Sorgfalt zusammengestellt, um Nierenleiden und die damit verbundenen Beschwerden zu lindern. Mit reduzierten Mengen an hochwertigen Proteinen kann der Körper Ihrer Katze die Nahrung viel besser verdauen, ohne dabei große Mengen an schädlichen Giftstoffen zu produzieren. Der hohe Gehalt an Antioxidantien, die freie Radikale binden, entlastet Nieren und stärkt das Immunsystem. Geringe Phosphormengen wirken unterstützend und normalisierend auf die Nierenfunktion. Um hohen Blutdruck, der ein Nierenleiden verschlimmern kann, entgegenzuwirken, enthält das Futtermittel zudem nur wenig Natrium.



Produktvorteile

  • Ein geringerer Proteingehalt bedeutet gleichzeitig weniger Giftstoffe für die Nieren. Antioxidantien binden freie Radikale, die die Nieren zusätzlich belasten können.
  • Die reduzierte Natriumkonzentration wirkt Bluthochdruck entgegen. Außerdem ist diese Katzennahrung köstlich im Geschmack und steigert so den Appetit.


Weitere Informationen


Bei normaler Funktion filtern die Nieren Schadstoffe aus dem Blut und halten den Vitamin- und Mineralienhaushalt im Gleichgewicht. Aus diesem Grund kann eine Schädigung der Nieren schwerwiegende Konsequenzen für Ihren vierbeinigen Liebling haben. Suchen Sie umgehend einen Tierarzt auf, wenn Verdacht auf eine Nierenerkrankung besteht. Nierenleiden finden sich vor allem bei älteren Katzen, können aber auch bei jüngeren Tieren auftreten, wo dies vor allem durch Chemikalien wie Frostschutzmittel verursacht wird.
Die häufigsten Anzeichen für erkrankte oder geschädigte Nieren sind starker Durst und starkes Urinieren, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Erbrechen oder Durchfall. Sollte der Tierarzt eine Nierenerkrankung feststellen, gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten wie etwa Infusionen, Medikamente oder eine spezielle Ernährung.
Therapeutisches Futter wird als Ernährungshilfe bei Tieren mit speziellen Bedürfnissen empfohlen. Es wird empfohlen, dieses nur unter tierärztlicher Aufsicht anzuwenden. Für weitere Informationen über die Verabreichung von Hill's Prescription Diet k/d für Katzen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt. 


 

Kundenbewertungen

4,6 von 5 157  Bewertungen

Die Produktbewertungen sind nach Sprache geordnet. Die folgenden Bewertungen gibt es auf Deutsch. 

  • Futter für Nierenkranke Katze
    Das Trocken- und Nassfutter frisst meine Katze sehr gerne. Hält lange vor, da die Katze nicht so viel davon futtert, hält trotzdem das Gewicht. Wir hoffen auf noch viele gemeinsame Jahre.
    P. Martens - 16. Oktober 2018
  • Hill´s kd Nierendiät
    Meine beiden nierenkranken Katzen haben das Hill´s (nur Huhn und Lachs) nach vielen Versuchen mit anderen Diäten und anfänglicher Abneigung sehr gut angenommen. Royal Canin war der erste Erfolg, seit längerem ist Hill´s der Dauerbrenner, aber dazwischen auch Royal Canin. Habe immer beides auf Vorrat. Aber das auch sortiert: von jeder Marke nur ausgewählte Geschmacksrichtungen - aber das kennt ja jeder Katzenfütterer...
    Anonym 6. Februar 2018
  • Nierendiät
    Nach langem Suchen endlich was gefunden, was mein Kater mag.
    Dieter - 10. Oktober 2017
  • Futter für Nierenkranke Katze
    Meine nierenkranke Katze macht mir Sorgen, da sie kaum ein Futter frisst. Mit Prescription Diet Feline k/d habe ich ein Futter gefunden, welches sie gerne frisst. Ich hoffe, das es noch lange so weiter geht.
    Anonym 6. Oktober 2017
  • Hills k/d Feuchtfutter für Nierendiät
    Auf Empfehlung unserer Tierärztin wechselten wir zu Hills k/d. Unser nierenkranker Kater hat das Futter sehr gut angenommen. Vorher fütterten wir Royal Canin Renal, das ihm auch gut geschmeckt hat. Die etwas größeren Stücke mit Sauce von Hills bevorzugt er derzeit.
    Isolde - 14. September 2017