Your browser does not support JavaScript!
Skip to content Skip to navigation menu

Close
Sie haben die folgende Nachbestellung eingerichtet:
Geliefert jede:
Royal Canin Vet Diet – Renal RF 23 für Katzen
Royal Canin Vet Diet – Renal RF 23 für Katzen

Zwischensumme
Zwischensumme
oder
Royal Canin Vet Diet – Renal RF 23 für Katzen

Bitte melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Royal Canin Renal RF 23 ist das ideale Trockenfutter für Katzen mit Nierenleiden. Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz leiden häufig an Anorexie. Die Fütterung einer Nahrung mit hoher...  Mehr

Royal Canin Vet Diet – Renal RF 23 für Katzen

38,19 €
Nicht verfügbar für dieses Produkt
38,19 €
36,28 €
Wie oft soll dies geliefert werden?
chevron
Jederzeit stornieren. Unterbrechen Sie Lieferungen, wenn Sie dies benötigen.
Menge
chevron

Produktdaten

Royal Canin Renal RF 23 ist das ideale Trockenfutter für Katzen mit Nierenleiden.

Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz leiden häufig an Anorexie. Die Fütterung einer Nahrung mit hoher Akzeptanz ist deshalb sinnvoll. Die hohe Energiedichte ermöglicht die Deckung des Energiebedarfs mit Hilfe kleiner Futterrationen.

Indikationen:

  • Chronische Niereninsuffizienz (CNI)
  • Prophylaxe von rezidivierenden Urat- und Cystinsteinen
  • Prophylaxe von Kalziumoxalatsteinen bei gleichzeitiger Niereninsuffizienz
  • Hepatische Enzephalopathie

Produktvorteile:

  • Geringer Phosphorgehalt
  • Unterstützung der Gefäße
  • Antioxidanzien
  • Verdauungssicherheit

Fütterungsanleitung und Futteranalyse finden Sie hier.

Geringer Phosphorgehalt
Mit Fütterung von Royal Canin Renal RF23 erhält Ihre Katze ein besonders moderaten Phosphorgehalt, der die Funktion chronisch erkrankter Nieren bei Katzen verbessert.

Unterstützung der Gefäße
Ausgesuchte Nährstoffe von Royal Canin Renal RF 23 können helfen, die Filtration in den Nieren zu unterstützen.

Antioxidanzien
Ein synergistischer Antioxidanzienkomplex kann helfen, vor Angriffen aggressiver Stoffwechselabbauprodukte zu schützen.

Verdauungssicherheit

Das Trockenfutter von Royal Canin enthält ausgewählte Nährstoffe, die ein ausgewogenes Verdauungssystem fördern.

Behandlungsdauer

Die diätetische Behandlung bei chronischer Niereninsuffizienz des Tieres ist lebenslang beizubehalten. Frühzeitige diätetische Maßnahmen sind empfehlenswert.

Zusammensetzung:

Maisfuttermehl, Reis, Tierfett, Weizenkleberfutter (L.I.P.)***, Maiskleberfutter, Lignozellulose, tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Sojaproteinisolat (L.I.P.)***, Mineralstoffe, Rübentrockenschnitzel, Fischöl, Sojaöl, Fructo-Oligosaccharide

*** L.I.P. (low indigestible protein): Ausgewählte, leicht verdauliche Proteine mit hoher biologischer Wertigkeit

Analyse:

Protein 23%, Fettgehalt  17%, Rohasche 5,9%, Stärke 38,1%, Rohfaser 4,6%, Feuchtigkeit 5,5%, Diätetische Faser 10,5%, NfE 44%, EPA+DHA 0,42%, Energie 4025kcal/kg, Omega (6) 3,3%, Omega (3) 0,8%

Hier gelangen Sie zur kompletten Produktübersicht Royal Canin Feline Veterinary Diet.
 

Kundenbewertungen

4,9 von 5 172  Bewertungen

Die Produktbewertungen sind nach Sprache geordnet. Die folgenden Bewertungen gibt es auf Deutsch. 

  • Royal Canin Vet Diet – Renal RF 23 für Katzen
    Gutes Futter für unsere nierenkranke Katze,dass auch seit Jahren gefressen wird. Bester Preis!
    Ulrike KLein - 20. Dezember 2020
  • gutes Futter
    unser kranker Kater wollte kein anderes Diätfutter mehr fressen,jetzt klappt es wieder.
    Anonym 22. Oktober 2020
  • Tolles Produkt
    Unser Kater Charlie hat Probleme mit der Schilddrüse, er ist jetzt 17 Jahre alt und vor 2 Jahren zeigten sich auch schlechte Nierenwerte. Seither bekommt er dieses Spezialfutter und es geht ihm gut!
    Margit - 23. Juli 2020
  • Royal canin renal Trocken- und Nassfutter
    Beide Produkte werden von unserem Kater gut angenommen. Seine Nierenwerte sind jetzt gut, nachdem er vor etwa 5 Jahren sehr schlechte Werte hatte. Er wird jetzt 19 Jahre alt.
    Angelika Kohn - 16. Juni 2020
  • Royal canin renal
    Super Trockenfutter, meine Samy mag es sehr gerne.
    Zechner Renate - 12. März 2020