Skip to content Skip to navigation menu

Wie heiß ist zu heiß?


Der Sommer naht mit großen Schritten und das bedeutet auch, dass man sich folgende Fakten wieder ins Gedächtnis rufen sollte: Hunde und Katzen schwitzen nicht (nur an ihren Pfoten) und sie haben ein dickes Fell, weshalb Hechelns die beste Methode ist, um abzukühlen. Daher ist es umso wichtiger, dass Ihre Haustiere bei heißem Wetter genügend Wasser bekommen. Hier sind unsere besten Tipps:

Ab wann sollte man nicht mehr mit dem Hund raus?
  • Ein guter Test: Legen Sie Ihre Rückhand auf das Straßenpflaster und wenn Sie es für länger als 10 Sekunden aushalten, schafft das auch Ihr Hund. Wenn es allerdings zu heiß für Sie ist, wird es auch zu heiß für die Pfoten Ihres Hundes sein! Bleiben Sie am besten auf grünen Flächen, wenn Sie unsicher sind.
  • Vermeiden Sie Tageszeiten, an denen die Sonne besonders vom Himmel brennt. Gehen Sie stattdessen früh oder abends Gassi.
  • Sie können jederzeit in ein Paar „Hundeschuhe“ investieren, die die Pfoten auch vor Hitze schützen!
So überhitzt Ihr Hund nicht
  • Ein kleines Planschbecken in einer schattigen Stelle im Garten wirkt Wunder.
  • Da Hunde erst unten abkühlen, hilft auch ein nasses Handtuch auf dem Boden gut
  • Lassen Sie Ihren Hund ein Loch graben, das dies ein natürliches Verhalten ist, um sich vor Hitze zu schützen
  • Wenn Sie es sich zutrauen, können Sie mit Ihrem Hund schwimmen gehen (das macht sicher viel Spaß)
  • Nehmen Sie immer genügend Wasser zum Gassi gehen mit
  • Rasieren Sie das Fells nicht – häufiges Kämmen um verlorenen Haare zu entfernen, ist die bessere Option
  • Schmieren Sie Ihr Haustier mit Sonnencreme für Haustiere ein, besonders an ungeschützten Stellen und wenn Ihr Haustier eher helles Fell hat
Und lassen Sie Ihren Hund niemals in einem geparkten Auto zurück (selbst bei geöffneten Fenstern).

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren gesunden Menschenverstand verwenden und sich in die Lage Ihres Haustieres versetzen: in warmes Fell eingehüllt und nicht schwitzen zu können.

Genießen Sie den Sommer!


Andrew Bucher
Tierarzt und Mitbegründer von MedicAnimal