Your browser does not support JavaScript! Was soll ich meinem Hund zu Weihnachten schenken? | MedicAnimal.de
Skip to content Skip to navigation menu
  • MedicAnimal - Gesund aus Verantwortung

Wenn Sie es einfach nur albern finden, Ihrem Hund ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen, lesen Sie erst weiter. Was unsere Haustiere angeht, finden wir, dass die schönsten Dinge im Leben gratis sind. Spaziergänge, Kuscheleinheiten, Sicherheit, Zuwendung – auf all das kommt es am meisten an.

Allerdings gibt es einige Gute-Laune-Faktoren, die dafür sprechen, Ihren sabbernden, schwanzwedelnden Freund dieses Jahr mit einem hübsch verpackten Geschenk zu überraschen.

1. Für den Spaßfaktor

Sie werden unglaublich viel Spaß dabei haben, Ihrem Hund einen Adventskalender zu schenken, sodass er die Adventszeit mit Ihnen zusammen genießen kann. Wir wissen nicht genau warum ... vielleicht, weil er die Türchen nicht selbst öffnen kann (es sei denn, er ist extrem geschickt; dann würden wir dies gern sehen). Es ist außerdem unglaublich süß. Und in einer Sache können wir uns absolut sicher sein: Ihr Hund wird die täglichen Leckerlis garantiert lieben.

Gerüchten zufolge (vor allem von Pinterest) gibt es zweibeinige Superhelden, die ihrem Hund doch tatsächlich einen Adventskalender basteln. Aber wer hat schon so viel Zeit?

2. Für all die „Likes“

Bringen Sie Freunde und Familie zum Lächeln, indem Sie ihnen einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner an Weihnachten mit seinem brandneuen Kuscheltier oder im gemütlichen neuen Bett senden. Oder behalten Sie die Fotos für sich als warme Erinnerungen an vergangene Weihnachten!

3. Für Ihren Vierbeiner

Eines, das wir so sehr an unseren vierbeinigen Freunden lieben, ist die Tatsache, dass es die kleinen Dinge im Leben sind, über die sie sich bis zum Umfallen freuen. Geben Sie einem Hund einen Tennisball und er wird genauso reagieren wie ein Kind, das gerade das neue Fahrrad bekommen hat, das es sich so lange gewünscht hat. Wahre. Freude. (Wir können uns glücklich schätzen, unsere Vierbeiner zu haben).

4. Für den Neujahrsvorsatz

Kommt der Januar, spüren wir – wie jedes Jahr – die Auswirkungen all der köstlichen Naschereien, sodass wir unsere alten Fitnesslevel wieder erreichen möchten. Das Beste, was Sie für Ihr Haustier tun können, ist seine Gesundheit zu schützen. Die Rede ist von Schutz vor Parasiten, Zahnhygiene und Trainingsmitteln! Zugegeben! Ihr Hund wird möglicherweise nicht gleich die Vorteile erkennen und nachvollziehen, wie dies mit einem Berg an Leckerlis mithalten könnte, doch Sie können sich sicher sein, dass Sie sich bestmöglich um Ihren vierbeinigen Liebling gekümmert haben! Und das ist eines der besten Weihnachtsgeschenke, die Sie sich selbst machen können.