Your browser does not support JavaScript! Wurm | MedicAnimal.de
Skip to content Skip to navigation menu
  • MedicAnimal - Gesund aus Verantwortung

Wuermer

Informationen über Würmer

Würmer sind innere Parasiten und für das Auge meistens nicht sichtbar. Sie können Würmer nur entdecken, wenn Ihr Tier während des Sparziergangs oder im Garten einen Haufen setzt.

Es gibt drei Hauptarten von Würmern: Fadenwurm (kommt häufig bei Welpen vor, einschließlich Toxocara Canis), Bandwurm (wird durch Flöhe übertragen) und Hakenwurm (wie z. B. Ancylostoma Caninum, der Lungenwurm, der tödlich sein kann.)

Symptome für einen Wurmbefall sind Appetitsverlust, Gewichtsabnahme trotz Futteraufnahme, aufgeblähter Bauch, „Reiskörner“ oder Fäden im Kot sowie Erbrechen oder Durchfall.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung:

  • Zum Einnehmen: Pasten, Tabletten oder Flüssigkeiten, die Sie mit ins Futter mischen.Kunden vertrauen auf Verm-X
  • Spot-on-Präparate: Lassen sich leicht auf die Haut zwischen die Schulterblätter des Tieres auftragen. Beliebte Marken sind z. B. Droncit.

Grundsätzlich sollten Sie Ihren Hund und Ihre Katze alle drei Monate entwurmen, wenn Sie Tabletten zur Entwurmung verwenden, und alle 4 bis 6 Wochen, wenn Sie Spot-on-Präparate verwenden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Präparat für Ihren Vierbeiner am besten geeignet ist, kontaktieren Sie uns bitte, indem Sie eine Nachricht im Kontaktformular hinterlassen oder unseren Kundendienst anrufen unter 089 380 38707. Wenn Sie ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.